Endlich kann das Einhornkostüm wieder rausgeholt werden!

0

Tolle Bands, offene Menschen und schräge Kostüme: Jeder sollte mindestens einmal ein Festival miterlebt haben, denn die Mentalität an so einem Wochenende ist einfach eine andere.

1959 fand das erste Festival, namens Newport Folk Festival, statt. Mittlerweile gibt es allein in Deutschland jährlich über 500 Veranstaltungen dieser Art und sie werden immer ausgefallener und ideenreicher, denn der Konkurrenzmarkt ist groß. Ein regelrechter Skandal fand 2004 auf einem Festival in Norwegen statt. Ein junges Paar hatte während der Performance einer Band Sex auf der Bühne. Doch ganz so ausgefallen geht es bei uns (zum Glück) in der Regel nicht zu. Dennoch ist für jeden Musikgeschmack und jede Altersgruppe ein passendes Festival zu finden: Ob Pop, Rock, Elektro oder Jazz – Deutschland bietet mittlerweile eine große Bandbreite an Genres.

Der Urlaub auf Malle ist nur einmal im Jahr, Festivals hingegen können in der Saison quasi jedes Wochenende besucht werden. Ich habe euch nachfolgend ein paar aus der Umgebung herausgesucht. Wenigstens eins pro Monat sollte doch zu schaffen sein?!

SpreewaldRock Festival in Drachhausen
17. – 20. Mai
Line-Up: Evil Jared, Onkel Tom, Discipline, Krawall Brüder, Serum 114, u. v. m.
Besucherzahl: ca. 3.000

Fuego a la isla in Chemnitz
1. – 2. Juni
Line-Up: Golden Kanine, Las Manos De Filippi, Climbing PoeTree, Veeblefetzer, u. v. m.
Besucherzahl: ca. 2.000

SPLASH! Festival in Ferropolis (Sachsen-Anhalt)
6. – 8. Juli
Line-Up: Casper, Cro, GZUZ, Prinz Pi, Raf Camora, Savas & Sido, Trettmann, u. v. m.
Besucherzahl: ca. 25.000

Highfield Festival in Großpösna (Sachsen)
17. – 19. August
Line-Up: Billy Talent, Marteria, Dendemann, Bausa, Zugezogen Maskulin, u. v. m.
Besucherzahl: ca. 35.000

Lollapalooza in Berlin
8. – 9. September
Line-Up: K.I.Z, Imagine Dragons, David Guetta, The Weekend, Dua Lipa, u. v. m.
Besucherzahl: ca. 80.000

Luna

Teilen.

Hinterlasse eine Antwort