Aber alles ist anders

1

Die nächste Premiere in der Kleinen Komödie TheaterNative C. Am 28. April öffnet sich der Vorhang für „Weiberabend – eine Frau braucht einen Plan”. Dies ist eine Komödie von Susanne Feiner. Zwei Frauen treffen sich jeden zweiten Dienstag zu ihrem Weiberabend. Die eine ist Managerin, die andere ewige Studentin. Sie sehnen sich nach dem Leben der anderen. Heute ist wieder Dienstag. Aber alles ist anders.
Regie führt Helmuth Meier-Lautenschläger. Auf der Bühne stehen Julia Graf und Suzanne Kockat.
Die nächsten „Weiberabende” sind am 12. und am 24. Mai, jeweils 19.30 Uhr.
Apropos Frauen: Am 13. Mai, 16 Uhr, liest der Schauspieler und Erzähler Michael Becker „Frauengeschichten”.
Weitere Komödien im Mai: „Lass die Sonne in dein Herz” (3.); „Die Auster” (5. 17.); „Ein Mordssonntag” (11., 26.).

Teilen.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort