Musikfesttage an der Oder

0

„Kontrapunkt“ heißt das Motto der deutsch-polnischen Musikfesttage an der Oder, die vom 3. bis 12. März wieder in zahlreichen Orten östlich und westlich der Oder stattfinden.
Thematisch stehen zwei Ereignisse, die die Welt veränderten im Fokus des musikalischen Geschehens: 500 Jahre Reformation und 100 Jahre Oktoberrevolution. Das Zusammenwirken von namhaften Orchestern, Dirigenten und Solisten aus West- und Osteuropa verspricht spannende Konzerterlebnisse. Martin Groß, Pfarrer in Neuzelle: „Es ist eine große Freude, dass wir im Rahmen der Festtage zu einem Kammerkonzert in die Evangelische Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz nach Neuzelle einladen dürfen.“ Zu hören sein wird dann  das  Trio Reed Connection aus Polen. Michał Mogiła (Oboe), Jarosław Podsiadlik (Klarinette), Rafał Dołęga (Fagott) spielen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Louis Durey, Alexandre Tansman und Antoni Szałowski. (9. März 19.30 Uhr, Evangelische Kirche zum Heiligen Kreuz, Neuzelle; Eintritt frei/Kollekte erbeten)

rog
Foto: © TSPV

Musikfesttage-Tipp
www.musikfesttage.de

Teilen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.