Quark, Leinöl und Genuss

0

Mit „Quark & Leinöl | Land & Genuss im Spreewald“ etablieren die Macher des Gartenfestivals Park & Schloss Branitz am 19. und 20. August im Kurpark Burg (Spreewald) ein neues Must-See-Event in der Region. HERMANN sprach mit der Projektleiterin Bettina Möbes der Agentur pool production über das Konzept und die Sehnsucht nach dem einfachen Landleben.

Projektleiterin Bettina Möbes. © pool production

Im Mittelpunkt von Quark & Leinöl steht das Landleben im Spreewald. Was dürfen die Besucher von dem neuen Event erwarten?
Seit ca. einem Jahr feilen wir mit unserem Kooperationspartner, dem Amt Burg, an unserem neuen Festival „Quark & Leinöl“. Hierbei wollen wir ein Mekka für alle Liebhaber des Spreewalds schaffen und die Sehnsucht nach dem einfachen Landleben wecken. Regionale Produkte und Erzeugnisse stehen dabei im Fokus. Vom traditionellen Handwerk, über Pflanzenraritäten und vergessene Nutzpflanzen bis hin zu stilvolle Wohnideen und Gartenaccessoires bietet das Festival alles, was das Herz begehrt. Des Weiteren bewegen wir uns mit dem Festival zwischen Tradition und Moderne: Trachtenstickerei Dziumbla zeigt den Besuchern mit handwerklichem Geschick die Bestandteile der Festtagstracht und Sarah Gwiszcz präsentiert traditionelle Spreewaldtrachten im neuen Gewand.

Bei Quark und Leinöl handelt es sich nicht nur um einen Markt. Sie bieten den Besuchern ein traditionsreiches Programm. Worauf legen Sie hierbei besonders Wert?
Quark & Leinöl zeigt LandMusik, LandKinder und LandGeschichten. Wir möchten mit dem Programm eine Brücke zwischen der kulturellen Vielfalt niedersorbischer/wendischer Traditionen sowie dem ländlichen Leben bauen. Authentizität spielt dabei eine große Rolle. Wir arbeiten mit Vereinen und regionalen Persönlichkeiten zusammen, um den Besuchern die Kultur näher zu bringen. So können die Besucher mit Marga Morgenstern über ihr traditionsreiches Leben sprechen, zuschauen, wie ein Heuschober errichtet wird oder wie Schafwolle gesponnen wird. Besonders freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Lutki-Tours, der Schülerfirma des Niedersorbischen Gymnasiums. Es werden für die kleinsten Besucher Sagenführungen angeboten und wir pflegen Erntebräuche, wie Hahnrupfen und Froschkarrenrennen.

Der Name ist Programm! Was wird den Besuchern neben Quark & Leinöl noch serviert?
In der Landküche reichen regionale Köche spreewaldtypische Küchenschätze von natürlich Quark und Leinöl bis hin zu leckeren Plinsen.
Einen besonderen Programmhöhepunkt bieten unsere LandKöche. Dabei werden regionale Spitzenköche, wie Jörg Thiele, Oliver Heilmeyer, Marco Giedow und Peter Franke spreewaldtypische Gericht mit unserem Lieblingsprodukt – dem Leinöl – vor den Augen der Besucher zaubern. Die Gerichte können von den Besuchern probiert und die Rezepte zum Nachkochen mitgenommen werden.

rog
Titelfoto: Stilvolle Landgeschichte in Burg. © pool production

Termin
19. + 20. August, jeweils 10–18 Uhr
Kur- und Sagenpark – Burg (Spreewald)
Freier Eintritt für Kinder bis zum 14. Lebensjahr

www.quarkundleinoel.de
Facebook//QuarkUndLeinoel

Teilen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.