Rubriken

0

„PopKon“- Ein Chor zum Verlieben

Alle stehen in einem großen Kreis. Eine Person gibt eine Bewegung, ein Geräusch, eine Melodie vor und die gesamte Gruppe wiederholt es. Dabei wird Tennis gespielt, geduscht und ein Affe…

0

Sputnik SpringBreak 2019

Seit 2008 gibt es nun das Sputnik SpringBreak Festival, welches alljährlich zu Pfingsten auf der Halbinsel Pouch in Sachsen stattfindet. Das Sputnik SpringBreak ist eines der ersten stattfindenden Festivals im…

0

Sputnik SpringBreak 2018

Das Sputnik Spring Break Festival findet nun schon zum 11ten Mal statt. Auch in diesem Jahr konnte sich das Line Up wieder sehen lassen, 123 nationale und internationale Künster waren…

0

Spring Break 2017

Wir waren auf dem Sputnik SpringBreak 2017 unterwegs. Hier unsere Impressionen vom Festival. Wir begegneten lauter Festival-verrückten Leuten und hatten eine Menge Spaß. Fotos: Lorenz Tarek Portale

0

„Wir haben uns an unserer Musik selbst aufgerichtet“

David und Rachel Hermlin sind Mitglieder von The Swingin’ Hermlins, das in der Pandemie globale Bekanntheit erlangte. Im Interview erzählen die Kinder des kenianisch-deutschen Ehepaars Joyce und Andrej Hermlin darüber…

0

Detlef Bielke, Lu Schulz und Holly Schlott im BLMK

Die neue CD des Cottbuser Musikers Detlef Bielke feiert am Freitag, 13. Mai (19 Uhr) im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst in Cottbus ihren CD-Release-Auftritt. Unter dem Titel „Little Summary“…

0

„PopKon“- Ein Chor zum Verlieben

Alle stehen in einem großen Kreis. Eine Person gibt eine Bewegung, ein Geräusch, eine Melodie vor und die gesamte Gruppe wiederholt es. Dabei wird Tennis gespielt, geduscht und ein Affe…

0

Sputnik SpringBreak 2019

Seit 2008 gibt es nun das Sputnik SpringBreak Festival, welches alljährlich zu Pfingsten auf der Halbinsel Pouch in Sachsen stattfindet. Das Sputnik SpringBreak ist eines der ersten stattfindenden Festivals im…

0

Sputnik SpringBreak 2018

Das Sputnik Spring Break Festival findet nun schon zum 11ten Mal statt. Auch in diesem Jahr konnte sich das Line Up wieder sehen lassen, 123 nationale und internationale Künster waren…

0

Spring Break 2017

Wir waren auf dem Sputnik SpringBreak 2017 unterwegs. Hier unsere Impressionen vom Festival. Wir begegneten lauter Festival-verrückten Leuten und hatten eine Menge Spaß. Fotos: Lorenz Tarek Portale

0

„Wir haben uns an unserer Musik selbst aufgerichtet“

David und Rachel Hermlin sind Mitglieder von The Swingin’ Hermlins, das in der Pandemie globale Bekanntheit erlangte. Im Interview erzählen die Kinder des kenianisch-deutschen Ehepaars Joyce und Andrej Hermlin darüber…

0

Detlef Bielke, Lu Schulz und Holly Schlott im BLMK

Die neue CD des Cottbuser Musikers Detlef Bielke feiert am Freitag, 13. Mai (19 Uhr) im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst in Cottbus ihren CD-Release-Auftritt. Unter dem Titel „Little Summary“…

0

47. Oktoberlauf am 3.10.2021

Am Tag der Deutschen Einheit findet der 47. Cottbuser Oktoberlauf statt. Im Leichtathletikstadion werden wieder rd. 300 Teilnehmer erwartet. Um 10:00 Uhr starten die Bambinis für eine Stadionrunde. Danach…

0

OstSEE Sportspiele für Juni in Planung

Am zweiten Juniwochenende sollen die OstSEE Sportspiele, organisiert vom Cottbuser Stadtsportbund und vielen Vereinen, im Willmersdorfer OstSEE Sportpark stattfinden. Das Team um Tobias Schick plant die drei Tage vom 11.…

0

FC Energies Rekord für die Ewigkeit

Gegen Ende der Saison 2000/2001, in der der FC Energie erstmals in der Fußball-Bundesliga startete, stellten die Lausitzer einen Ewigkeits-Rekord auf. Schickte doch der damalige Trainer, Eduard „Ede“ Geyer, erstmalig…

0

Mein Bücherbord April 22

Quarantäne – das ist wie „lebenslänglich” Was für ein Roman. Jeder Satz verwandelt sich in Bilder unserer Tage! Der Leser ist gebannt. Hat doch der türkische Schriftsteller Orhan Pamuk ein…

0

Mein Bücherbord

„Sie kamen wie ein Heuschreckenschwarm” Den Literatur-Nobelpreisträger 2021, den aus Sansibar stammenden Abdulrazak Gurnah, kannte hierzulande vor der Preisverkündung kaum einer. Zwar waren vor Jahrzehnten einige Romane von ihm veröffentlicht…

0

Mein Bücherbord Januar 2022

Geschichten aus der Mitte der Welt Wer leidenschaftlich gärtnert, leistet seinen Beitrag, nicht nur aus dem Boden etwas hervorzuholen, sondern ihn zu gestalten; er bestimmt mit, wie unsere Umwelt aussehen…

0

Mein Bücherbord

Hummer in Wasser, langsam erhitzt Ich bin ja kein ausgesprochener Thrillerfan, aber wenn der südafrikanische Kripo-Ermittler Bennie Griessel ruft, einen Buchdeckel zu öffnen, bin ich bereit. Nicht anders war es…

0

Mein Bücherbord Okt 2021

„Ich sag’s ja, typischer Indianerhumor” Louise Erdrich erzählt in ihrem neuen Roman „Der Nachtwächter” (Aufbau, 488 Seiten, 24 EUR) von einer Vertreibungskampagne in den USA der 50-er Jahre, in der…

0

Die „Mona Lisen” von Cottbus

Direktorin des Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst, Ulrike Kremeier, über Frauen und Kunstwerke Das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK) in Cottbus und Frankfurt (Oder) weist mit über 42.000 Werken…

0

Wir sind ein Zentrum, in dem vieles zusammenkommt und -gehört

Im großen HERMANN-Interview steht uns Sylvia Wähling, Geschäftsführende Vorsitzende des Vereins Menschenrechtszentrum Cottbus e.V. und Gedenkstättenleiterin Rede und Antwort. Das ehemalige Gefängnis, das der Verein gekauft hat, ist nicht nur…

0

Gemeinsam die Zukunft gestalten

Am 3. Juli 2020 wurde das Strukturstärkungsgesetz Kohleregion verabschiedet – HERMANN sprach mit der Beigeordneten des Landkreises Bautzen, Birgit Weber, über Chancen und Aufgaben der nächsten Jahre Frau Weber, die…

0

Von Machern und Mitläufern

– 25 Jahre Sana-Herzzentrum Cottbus Schon ein Vierteljahrhundert ist das Sana-Herzzentrum Cottbus Garant für Hochleistungsmedizin für Herzpatienten. Seit dem ersten Eingriff am 7. Juni 1995 wurden hier 85.000 Patienten behandelt…

0

Zukunftsgestaltung im Einklang

Für ein frisches Hoyerswerda: Familienregion und Wirtschaftsförderung arbeiten doppelt gemeinsam am Wandel „Wir lieben Ideen“ lautet der Werbeclaim der Stadt, groß hinter dem alten Rathaus an die Wand gepinnt. Hoyerswerda…

0

Editorial April 2022

Demokratie geht eigentlich ganz einfach. Die Mehrheit entscheidet für alle, auch für die Minderheit(en). Gemeinsam wird für alle eine Lösung entschieden. Auch mit Mitteln oder Macht. Auch wenn Minderheit(en) eine…

0

Editorial März 2022

Neuerdings begegnet mir in Überschriften und angeschlossenen Texten wieder häufiger die Schreibweise „Cottbusser“ anstatt „Cottbuser“. Warum „Cottbusser“ eher für das deutsche Sprache gewohnte Ohr zugänglich ist, liegt an der „deutschen…

0

Editorial Februar 2022

In der Stadt mit dem Rad unterwegs zu sein spart mich vor allem Geld. Alle Parkplätze in der Innenstadt werden von der Stadt bewirtschaftet. Es gibt keinen einzigen, der nicht…

0

Editorial Januar 2022

Neulich am Glühweinstand. Wir standen drei Meter auseinander, atmeten Aerosole in die kalte Abendluft, der Schnee rieselte leise und machte im Nu aus der dahingefledderten Natur mit ihren kahlen Bäumen…

0

Editorial Dezember 21

Ich mag Zeitungen, Zeitschriften und Magazine. Ich lese die gerne – am liebsten auf bedrucktem Papier, so mit Anfassen beim Blättern, genauso geht es mir übrigens mit Büchern. Wenn die…

0

Editorial November 2021

Jedes Jahr im November feiert unser HERMANN seinen Geburtstag. So wie das ganz normale Menschen nun mal tun. Zwar ohne Kaffee und Kuchen, dafür aber mit einer prall gefüllten Sonderausgabe…

0

Kunsthalle Lausitz:

Kunst aus der Lausitz Die Cottbuser Galerie Brandenburg hat ihren Namen in „Kunsthalle Lausitz“ geändert und wird sich in Zukunft noch stärker auf die Kunst in und aus der Lausitz…

0

Im Boden verankert und zum Fluge fähig

Piccolo-Chef Reinhard Drogla über den 30. Geburtstag des Theaters Das Cottbuser Kinder- und Jugendtheater Piccolo feiert. Endlich ist es möglich. In Zeiten von 2G, 3G, 2Gplus und solchen Formeln können…

0

Warum in die Ferne schweifen?

Anzeige | Viele nehmen weite Wege auf sich, um der lauten Stadt zu entkommen und in entfernten Ländern Entspannung oder Abenteuer zu erleben. Egal, ob Jakobsweg oder Malediven – bei…

0

„Genau wie bei uns zu Hause“

Henneberg trifft beim Blick in die Familien ins Schwarze Hellmuth Henneberg hat sich verabschiedet. Um Himmels Willen, nicht von dieser Welt. Aber von der „Hermann“-Autorenfamilie. Von seinem ersten Auftritt in…

0

E-Bike: Schneller und entspannter ans Ziel

Was macht man mit seiner Freizeit, wenn fast nichts erlaubt ist? Fahrrad fahren zum Beispiel. Und wie das fast ohne Kraftanstrengung möglich ist, haben wir getestet. REGION (asl). Ich muss…

0

Einfach mehr vom Leben in Hoyerswerda

Home sweet home, Hoyerswerda – Rückkehren leicht gemacht Anne Besser hat die Welt gesehen, in New York und München gearbeitet, in Dresden und Wroclaw, Polen, studiert, für die „SuperIllu“ und…

0

Lauchhammer in aller Welt

Kunstgussarbeiten aus Lauchhammer sind weltweit zu finden. Das zeigt jetzt die Ausstellung „Lauchhammer in aller Welt. Zeitgeschichte in Eisen und Bronze“ im Kunstgussmuseum Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz). Sie wird am Samstag, 31.…

0

Zukunftsgestaltung im Einklang

Für ein frisches Hoyerswerda: Familienregion und Wirtschaftsförderung arbeiten doppelt gemeinsam am Wandel „Wir lieben Ideen“ lautet der Werbeclaim der Stadt, groß hinter dem alten Rathaus an die Wand gepinnt. Hoyerswerda…

0

Schwere Görlitzer Grenzgänge

Kurz erscheint die Europa-Union als verseuchte Geschichte. Doch die Stadt Görlitz braucht ihre Polen – und den kleinen Grenzverkehr. Plötzlich alles dicht. Am 12. März schlossen die Tschechen die Grenzen,…

0

Arno Schirokauer (1899-1954) – Eine Cottbuser Legende Teil 5

Über den (fast) vergessenden Cottbuser Schriftsteller, Radio-Pionier, Kritiker, Germanisten, KZ-Überlebenden, Draufgänger, Emigranten, Genius… Nach knapp 13 Monaten Gefangenschaft in den Konzentrationslagern Dachau und Buchenwald kommt Arno Schirokauer (39) am 12.12.1938…

0

Arno Schirokauer (1899-1954) – Eine Cottbuser Legende Teil 4

Über den (fast) vergessenden Cottbuser Schriftsteller, Radio-Pionier, Kritiker, Germanisten, KZ-Überlebenden, Draufgänger, Emigranten, Genius… Mit der Machtübernahme der Nazis beginnen für die Schirokauers schwere, wechselhafte Jahre. 1933 verliert Arno seine Stellung…

0

Arno Schirokauer (1899-1954) – eine Cottbuser Legende Teil 3

Über den (fast) vergessenden Cottbuser Schriftsteller, Radio-Pionier, Kritiker, Germanisten, KZ-Überlebenden, Draufgänger, Emigranten, Genius… Berlin, 29. Oktober 1923, die Geburtsstunde des deutschen Rundfunks: „Achtung, Achtung! Hier ist die Sendestelle Berlin, im…

0

Arno Schirokauer (1899-1954) – Eine Cottbuser Legende Teil 2

Über den (fast) vergessenen Cottbuser Schriftsteller, Radio-Pionier, Kritiker, Germanisten, KZ-Überlebenden, Draufgänger, Emigranten, Genius… Man möge sich an jenen Satz aus „Im Westen nichts Neues“ von Erich Maria Remarque erinnern: „Erst…

0

Arno Schirokauer – Eine Cottbuser Legende Teil 1

Über den (fast) vergessenden Cottbuser Schriftsteller, Radio-Pionier, Kritiker, Germanisten, KZ-Überlebenden, Draufgänger, Emigranten, Genius… Wer in Cottbus am Brandenburger Platz 6 vorbeischlendert, entdeckt am Gründerzeithaus eine Gedenktafel, die darauf hinweist, dass…

0

Grand Hand Ouvert

Eine Reise zur Skatstadt Altenburg „Wir haben hier öfter solche Leute wie euch!“ lacht die Kellnerin des Restaurants, „Wenn ihr irgendwo Skat spielen könnt, dann in Altenburg!“ Aber hallo, deswegen…

0

Warum nach Ägypten?

Begegnung mit den Mumien von Illmersdorf „Bitte keinen reißerischen Artikel über die Mumien!“ sagt Pfarrer Robert Marnitz am Telefon. Der evangelische Pfarrer kennt seine Pappenheimer, schließlich haben diese Schreiberlinge nur…

0

Tanz im Industrieschloss

Tanzschule Daniel Kara lädt zum Tag der Architektur Wo vor 100 Jahren noch mit schwerer, schmutziger Hände Arbeit riesige Maschinen für die regionale Tuchfabrikation gebaut wurden, schweben heute velourbesohlte, leichte…

0

„Spirit Cottbus“ – Wir sind EINS

Das „Spirit Cottbus“ ist ein Raum voller Möglichkeiten Mitten im studentischen „Karlstraßen-Kiez“ gelegen, unweit des Bonnaskenplatzes, bietet das „Spirit Cottbus“ einen sozialen, künstlerischen und musikalischen Freiraum. Dazu gehören Jam-Sessions, Redekreise,…

0

In Axels Gasthof dreht sich alles ums gute Essen

Sogar aus Berlin und Dresden kommen die Leute zu den Schlachtfesten nach Schwarzbach Das kleine Dorf Schwarzbach hat sogar eine eigene Abfahrt auf der B97, kurz hinter Senftenberg eine eigene…

0

Der Garten der Möglichkeiten

Es herrscht Prima Wetter in der Kleingartensparte „Achtung! Hase entlaufen! Er hört auf den Namen Boateng.“ Der erste Bewohner des geplanten Streichelzoos im Sommergarten „Prima Wetter“ ist aus eben jenem…

0

13. FABRIK.FEST.SPIELE

Das Familienfest in der Energiefabrik Die Energiefabrik Knappenrode lädt zum großen Familienfest ein! Am 12. Juni verwandelt sich das Gelände der ehemaligen Brikettfabrik mit den Fabrik.Fest.Spielen bereits zum 13. Mal…

0

Operation Jugendkultur

Vor nur einem Jahr hat sich eine höchst kreative Gruppe junger Sorbinnen und Sorben zusammengeschlossen. Seither ist viel passiert – und weitere spannende Projekte sind in schon Planung. Hermann sprach…

0

Der Februar am BLMK – Cottbus und Frankfurt (Oder)

Zwei neue Ausstellungen erwarten die Besucher*innen des Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst (BLMK) diesen Februar. Im Packhof in Frankfurt (Oder) präsentieren wir ab dem 6.2. den Leipziger Maler Sebastian Burger,…

0

„Die Linie finden – Farbe bekennen“

… so heißt die neue Ausstellung des Cottbuser Künstlers und Grafikers Rudolf Sittner. In Zeiten der Omikron-Variante ist nichts wirklich sicher, doch wenn alles gutgeht, wird die Vernissage am 24.…

0

Was bleibt

„Die Ausstellung hängt.“, vermeldet der Kunst im Gefängnis e. V. am 4. Oktober. Die Rede ist von der überaus vielversprechenden Fotoausstellung „Was bleibt“, die bis Ende November in der Stadtbibliothek…

0

Ehrenamt im Café Malta

Es ist Mittwochmorgen. Im Café Malta herrscht reger Betrieb. An einem großen Tisch sitzen mehrere betagte Damen und Herren zu Frühstück und genießen die angenehme Geselligkeit. Ich darf sogar ein…

0

Kirchliche TelefonSeelsorge®

Ehrenamt mit Tiefenwirkung Manchmal wächst einem alles über den Kopf und man weiß einfach nicht mehr weiter. Da ist es gut, mit jemandem einfach mal über alles zu sprechen. Denn…

0

Digitale Nomaden: Reisen und gleichzeitig Geld verdienen

Bereitgestellt von ImpulsQ | In Zeiten von immer weiter voranschreitenden digitalen Jobangeboten und zunehmend unattraktiver werdenden reinen Bürojobs wundert es weniger, dass Online-Jobs immer beliebter werden. Ein anderes Konzept leben Digitale…

0

Kinder trauern anders.

Die Kinder- und Jugendtrauergruppe Lacrima (lat. „die Träne“) bei den Johannitern hilft Kindern und Jugendlichen dabei, den Verlust eines geliebten Menschen zu verarbeiten. Wenn ein Familienmitglied stirbt, erschüttert das alle…

0

Spot on: Georg Zielonkowski

Nähe und Respekt „Mit lockerem, langen Schritt, mit ruhigem Atem und einem Lächeln auf dem Gesicht biegt Georg in die Zielgerade ein. Wenn er die Start-Ziellinie erreicht, hat er die…

0

Spot on: Aspasia Opitz

Dem einen oder anderen Leser ist der Name Aspasia Opitz vielleicht schon einmal begegnet, denn sie ist Redakteurin beim Lokalfernsehsender Lausitz TV (LTV) und flimmert wöchentlich als Moderatorin der Nachrichtensendung…

0

Spot on: Bay Nguyen Huu Bay

In der Stadt mit dem Rad unterwegs zu sein spart mich vor allem Geld. Alle Parkplätze in der Innenstadt werden von der Stadt bewirtschaftet. Es gibt keinen einzigen, der nicht…

0

Spot on: Adrian Schreiber

Mit Hilfe von A4-Flyern, die Adrian an Ampeln im Cottbuser Stadtgebiet klebte, suchte er Menschen, die sich genau wie er für Literatur interessieren. Hinter dieser unkonventionellen Methode in Zeiten von…

0

Spot on: Canan Taş

Übersetzt man den Nachnamen von Canan aus dem Türkischen ins Deutsche, hat er die Bedeutung Stein. Den kleinen Haken unter dem s nennt man Cedille und schreibtechnisch funktioniert das mit…

0

Schreibkrümel

Das November-Thema: SCHULE Mailo, 12 Jahre: Wenn ein Lehrer einen komischen Namen hat, finden das manche toll. Einige Lehrer werden von Windelfurzern und Teenagern heimlich ausgelacht; und es steigt die…

0

Keine Chance – zeitintensiv genutzt

Alexander Ahrens kam 2008 der Liebe wegen nach Bautzen, 2015 wurde er parteiloser Oberbürgermeister und feiert nun Amtshalbzeit mit Visionen – auch für den Lausitzer Strukturwandel. Er ist Westberliner des…

0

Licht für Lessing

Anne Hasselbach belichtet und beleuchtet als Fotografin eigentlich gern selbst. Nun sorgt sie als Kamenzer Citymanagerin mit außergewöhnlichen Ideen für Aufruhr in der Kleinstadt. Anne Hasselbach ist Jahrgang 1974, machte…

0

„Jeder darf heute den Kasper spielen!“

Lutz Hillmann ist als Intendant des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters in der Sorbenhauptstadt Bautzen beim steten Stadtgespräch Untypisch typisch. Oder typisch untypisch? Lutz Hillmanns Weg ans Theater ist einerseits ossilike, andererseits heute…

0

Stadtgespräch – Jürgen Fuchs von BASF

Wir sind für die Energiewende ohne Wenn und Aber Seit 2016 ist Jürgen Fuchs Vorsitzender der Geschäftsführung der BASF Schwarzheide GmbH. Wir sprachen mit ihm über „Digitale Transformation“, Energiewende, den…

0

Mit der Seilbahn zum OSTSEE und nicht in den Schnee

Seilbahn als Transportmittel zum Cottbuser OSTSEE Der Geschäftsführer des Stadtsportbundes, Mitbegründer des OSTSEE Sportvereins und Fan des OSTSEEs Tobias Schick hat mit anderen die Idee einer Seilbahn als Transportmittel zum…

0

Die Neugier ist sein Lebensprinzip

Der Cottbuser Kulturmanager Jörg Ackermann feiert 60. Geburtstag Ich sage immer: Wer meint, in Cottbus sei nichts los, mit dem ist nichts los. Denn in Cottbus gibt es so viel…

0

Ein Freigeist kehrt zurück nach Branitz

Fürst Pückler war nicht nur Landschaftsgärtner, er war der Dandy unter den Dandies, Casanova, Demokrat, Globetrotter, Schriftsteller und obgleich auch ein Melancholikus, war er auch ein Lebemann vor dem Herrn.…

0

Ermutigende Begleitung des Herzens

Ludger Engels‘ „Alzheim”-Musiktheater führt ins ferne Thailand Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen steht im umgekehrten Verhältnis zu ihrer Thematisierung auf Theaterbühnen. Aber die Kammerbühne des Staatstheaters Cottbus lädt demnächst zu einer…

0

Da hatte die Seele über die Technik gesiegt

Ketevan Chuntishvili spielt Susanna in Mozarts Oper „Le nozze di Figaro” Irrwitziger Intervieweinstieg: „Lass mich eine Stunde der Kaiser deiner Seele sein!” Ketevan Chuntishvili lacht, weiß: Da hat einer deinen…

0

Brandenburgische Gespräche: Zwischen Himmel und Erde

Jörg Thadeusz trifft Nele Pollatschek und Günther Hasinger im Staatstheater Bei der dritten Ausgabe der Reihe „Brandenburgische Gespräche“ im Staatstheater Cottbus bittet Moderator Jörg Thadeusz am 28. Februar wieder zwei…

0

Weil Alice eine Frau liebt

Romantische Komödie auf dem Spielplan der neuen Bühne Senftenberg „Rotterdam“ ist eine romantische Komödie von Jon Brittain, die sich mit umwerfender Leichtigkeit mit dem komplexen Thema der Geschlechterrollen befasst. Die…

0

„UNMEEGLICH IS HALT NISCHT UFF DER WELT”

Mit DER BIBERPELZ bringt im Januar das gesamte Schauspielensemble eine märkische „Diebskomödie“ von Gerhart Hauptmann auf die Bühne. Im Januar steht das gesamte Ensemble des Schauspiels auf der Bühne des…

0

 Senta kann auch Desdemona

Tanja Christine Kuhn gibt ihr Rollendebüt in Jasmina Hadžiahmetovics Otello-Inszenierung Ein begeistertes Theaterpublikum feierte Mitte des Monats im Staatstheater Cottbus sein Opernensemble, das unter Regie von Jasmina Hadžiahmetovic und der…