Rubrik: hermannplatz

Jedes Jahr, wenn die Erstsemestler an ihrem Studienort, der BTU Cottbus-Senftenberg, eintreffen, nimmt sie der Otiwo-Verein in Cottbus symbolisch an die Hand und gestaltet für sie die Begrüßungswoche. „OTIWO ist die Abkürzung für Organisations Team Info Woche“, schreibt der Verein auf seiner Webseite. „Wir sind Studenten aus unterschiedlichen Semestern, Studienrichtungen und Standorten der BTU Cottbus-Senftenberg. Wir sorgen dafür, dass der Start der Erstsemester in einen neuen Lebensabschnitt gelingt. Wir zeigen euch unsere Stadt, die Universität und helfen euch dabei, neue Leute kennenzulernen, die ihr früher oder später im Studium brauchen werdet.“ Die Begrüßungswoche startet in diesem Jahr am 2. Oktober,…

Teilen.

Vorgestellt: BAUTEC-Architektin Dorit Mirtschin Seit 25 Jahren verändert die BAUTEC Cottbuser Stadtansichten. Zuletzt mit dem nahezu fertiggestellten Umbau der Meldehöfe. Demnächst steht in der Wernerstraße, zwischen der Kammerbühne des Staatstheaters und dem Piccolo, ein weiteres Bauprojekt an. Hier entstehen drei Stadtvillen mit Eigentumswohnungen. Wir sprachen mit Dorit Mirtschin, einer der beiden BAUTEC-Architektinnen, über städtisches Bauen, ihre Vorbilder und Herangehensweise bei den Bauprojekten. Sie haben mit der BAUTEC schon mehrere Projekte realisiert und somit auch das Gesicht der Stadt verändert. Wie sehr wirkt sich das auf ihre Arbeitsweise aus? Dessen bin ich mir bewusst. Als Architekt hat man eine gewisse Verantwortung.…

Teilen.

„Einmalig, ehrlich, frech und anders, das sind wir“, sagen Sandra und Alexander Raeder vom Team Sehen + Verstehen. Seit acht Jahren gibt es ihren Meister-„haft“ geführten Laden in der Sandower Straße 11 schon. Jedes Jahr, zum Geburtstag, gibt es auch das Sommerfest. Die Beiden wollen es als Dankeschön an ihre Kundschaft verstanden wissen und als Einladung an alle, die es werden möchten. „Wir vereinen nicht nur Akustik und Optik unter einem Dach, sondern kombinieren die individuellen Bedürfnisse unserer Kundschaft mit den notwendigen Produkten zu fairen Preisen mit qualitativ hochwertigen Herstellern.“ Schließlich ist Brille nicht gleich Brille, Auge nicht gleich Auge,…

Teilen.

Im Saunadorf van Almsick beginnt am 1. September wieder die Saison. Dann rinnen die Schweißperlen – bei angenehmen 50° C im Dampfbad oder knackigen 110°C in der Erdsauna. Außerdem erwarten die Besucher eine holzbefeuerte Gartensauna (90°C), eine Aufgusssauna (85°C) und ein Kräuterbad (60°C). Die gesamte Saunaanlage ist so eingerichtet, dass sie beruhigend auf die Sinne wirkt. So bietet der Wintergarten mit einem umfangreichen Angebot an aktuellen Zeitschriften und Lektüren den passenden Ort für „Bücherwürmer“, um sich zu entspannen. Das Kaminzimmer lädt ein, bei einem Glas Wein das knisternde Feuer zu genießen, und im Sommerzimmer werden Gäste kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. „Das…

Teilen.

Am 8. Oktober wird in Cottbus wieder die Nacht zum Tag gemacht: 20 Orte öffnen ihre Türen zur Nacht der kreativen Köpfe (NdkK). Die Veranstalter haben für die Jubiläumsausgabe die spannendsten Orte der vergangenen zehn Jahre herausgesucht und mit der IHK sogar ein neues Unternehmen überzeugt, sich zu beteiligen. Einer der spektakulärsten Orte der vergangenen Jahre war die DEKRA – auch dieses Jahr fallen dort Autos vom Himmel – sicher nicht nur für Kinderaugen spektakulär, trotz des erzieherischen Charakters der Show. „Wir wollen mit der Nacht der kreativen Köpfe erreichen, dass die Besucher ihre Stadt auf unerwartete Weise erleben, aktiv…

Teilen.

+++Update: Konzert verschoben auf 12. August 2016 +++ elegia industrial 3d Warum schauen wir dem Abriss des Braunkohlekraftwerks Vetschau zu? Warum tauchen wir auf den Malediven ab? Warum ist neben der Leinwand ein Schlagzeug aufgebaut? So viele Warums. Ob sie berechtigt sind, ob sie überhaupt beantwortet werden müssen oder die Antworten schon in den Fragen liegen, erfährt, wer am 5. August in den Orangerie Garten des Branitzer Parks geht. Dort findet das Filmwerk von Donald Saischowa und seinem musikalischen Mitstreiter Stefan Friedrich Open Air statt. Im Vorprogramm verführen Dan Baron und Lena Hauptmann alias LeDazzo mit dezenter Lounge- und Jazzmusik…

Teilen.

Am langen Wochenende vom 1.-3. Oktober geben die Street Food Days in Cottbus ihr Debüt. Frank Kuban von Kuban Events verspricht: „Die Gäste unserer Street Food Days können eine kulinarische Weltreise von Lateinamerika bis Asien unternehmen. Von herzhaft bis süß gibt es alles, auch vegetarisch oder vegan. Wir bringen exotisches Essen nach Cottbus. Das ist wie Urlaub ohne Reisekosten.“ Zahlreiche Food-Stände sorgen für Vielfalt. Vieles, was man als Straßensnack kennt, kann man an drei Tagen auf dem Gelände des Strombades probieren. Dadurch wird es zum Open Air-Restaurant. Lecker zubereitete Burritos, Empanadas, Flammlachs sowie Spezialitäten vom Strauß, Pulled Pork und indische…

Teilen.

Jugend stärken Seit dem 4. Juli 2016 hat Cottbus einen Jugend-Kontaktladen. Im einwohnerstärksten Stadtteil Sandow eröffneten Marian Lachmund (Humanistisches Jugendwerk Cottbus e.V., Humaju) gemeinsam mit Dr. Klaus-Peter Schulze (Mitglied des Bundestages, CDU, Wahlkreis Cottbus – Spree-Neiße) und Alexander Krieger (Jugendamt Cottbus) die Anlaufstelle für Jugendliche, für Cottbuser zwischen zwölf und 26 Jahren. Im Kontaktladen stehen Fragen und Antworten rund um Ausbildung, Job und Zukunftsperspektiven im Mittelpunkt, ergänzt durch Freizeitangebote und Bewerbungstrainings. Platz findet auch die vertrauensvolle Besprechung von Alltagsproblemen. „Mit dem Kontaktladen gibt es nun einen neuen festen Treffpunkt für die Jugendlichen und wir sind mit unserer Arbeit für sie…

Teilen.

Mit großer Grünanlage im ruhigen Innenhof, nahegelegenen Kindertagesstätten und Schulen,  einem Ärztehaus und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten ist das Viertel rund um die Schmellwitzer Straße 127 im Stadtteil Schmellwitz ideal für Paare und Familien. Hier kann man sich richtig wohlfühlen, sorgt doch die individuell gestaltete Wohnung für ein zusätzliches Plus. Im aktuellen GWC-Sanierungsobjekt, Schmellwitzer Straße 127, können Mietinteressenten die Wand- und Bodengestaltung ihrer neuen Wohnung sozusagen selbst in die Hand nehmen. Ein modernes Sortiment an PVC-Belägen und Tapeten bietet für jeden Geschmack die passende Lösung zur individuellen Raumgestaltung. Interessenten, die darüber hinaus noch nach dem besonderen Etwas in ihrer Wohnung suchen, verspricht…

Teilen.

Action-Sonntag in der Lagune An jedem ersten Sonntag des Monats gibt es den Familiensonntag in der Lagune. Ob Rutschen, Wellenbaden, Turmspringen, Ballspiele, Wasserspiele – das Kinderanimationsteam der Lagune jagt alle Kinder in der Zeit von 14-17 Uhr durch die Badelandschaft. Die Eltern können währenddessen entspannen. Lagune-Geschäftsführer Jens Hackbarth: „Das Animationsteam lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen. Bei schönem Wetter wird natürlich auch das Freibad bei den Aktionen mit einbezogen.“ Familiensonntag in der Lagune bedeutet: Action für die Kids und Abwechslung für die ganze Familie  und ist schon zu einem festen Höhepunkt im Sport- und Freizeitbad geworden. Das alles gibt‘s…

Teilen.