Rubrik: hermannplatz

Seit 40 Jahren arbeitet Gerd Carlsson in der Forst- und Landwirtschaft, seit 30 Jahren hauptberuflich als Biogärtner. Sein Interesse, so schreibt er über sich selbst, gilt dem Aufbau einer solidarischen Gesellschaft, die im Einklang mit der gesamten Mitwelt lebt. Gerd Carlsson sagt: „Ich sehe die Bedrohung für diese Erde, die von unserem tagtäglichen Handeln ausgeht und versuche seit langer Zeit die Gratwanderung zwischen einem Leben im Einklang mit der Natur und einem halbwegs normalem Alltag.“ Permakultur ist für ihn Ausweg, Lebenseinstellung und Praxis zugleich. Sie betrachtet die Erde als einen Organismus, in dem alles mit allem verbunden ist. „Permakultur“ ist…

Teilen.

Die „Lausitz hilft!“-Spendenaktion für die Rettungshundestaffel der Südbrandenburger Johanniter biegt in die Zielgerade ein. Mitte Februar betrugt der Spendenstand bereits 8.540 Euro – die anvisierten und benötigten 10.000 Euro sind damit in greifbare Nähe gerückt. Das freut nicht nur die beteiligten Partner der Aktion – BB RADIO und WochenKurier, sondern natürlich auch Staffelleiterin Heidi Stensel: „Wir sind von der großartigen Hilfsbereitschaft überwältigt. Toll, dass unsere Arbeit so eine Anerkennung erfährt.“ Mit dem Geld will die Rettungshundestaffel ihre Ausrüstung modernisieren. Denn, um ihre Sucharbeit bestmöglich zu gestalten, benötigen sie einen Outdoor-Laptop sowie fünf GPS-Halsbänder für ihre Rettungshunde. Die Hundeführer sind mit…

Teilen.

ANZEIGE | Fahrradfahren ist gesund, das gilt auch und besonders für Kinder. „Gerade in Zeiten von Lockdown und Homeschooling ist es wichtig, dass die Kinder wieder in Bewegung kommen und den Kopf freikriegen. Radfahren ist da eine ausgezeichnete Wahl.“, erklärt der Fahrradexperte Axel Schulrath. Doch dabei gilt es, einiges zu beachten. „Das Fahrrad muss ergonomisch zum Kind passen. Achten Sie darauf, dass Lenker und Sattel richtig eingestellt sind – und warten Sie nicht zu lange mit einem Neukauf. Eltern wünschen sich zwar, dass die Fahrräder mitwachsen, doch das ist leider nur sehr begrenzt möglich. Kinder wachsen ja sehr schnell. Und…

Teilen.

Wachstum der Kundeneinlagen übertrifft Erwartungen Das Jahr 2020 war für alle ein herausforderndes Jahr. Gerade in dieser Zeit gab die Sparkasse Spree-Neiße ihren Kunden Sicherheit und Stabilität – grundlegende Werte der seit vielen Jahren erfolgreichen Geschäftsentwicklung. Das spiegelt sich auch in dem überdurchschnittlichen Zuwachs der Kundeneinlagen sowie der deutlichen Steigerung des Kundenkreditgeschäftes wider. „Die Sparkasse Spree-Neiße konnte die positive Geschäftsentwicklung weiter fortsetzen und damit an das erfolgreiche solide Wachstum der zurückliegenden Jahre anknüpfen“, heißt es in einer Information der Sparkasse Spree-Neiße. Geschäftsentwicklung 2020 Ungeachtet der besonderen Rahmenbedingungen blickt die Sparkasse Spree-Neiße auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Die Bilanzsumme stieg um…

Teilen.

Energies Nachwuchsabteilung ist mit ihren beiden Bundesligamannschaften etwas dem Blickfeld entschwunden. Kein Wunder, hat doch die A-Jugend nach dem 24. Oktober kein Spiel mehr bestritten. Auch die U17 hat nach den letzten ihrer fünf sieglosen Vergleiche des Herbstes kein Spiel absolviert. Aber die genannten Bundesliga-Teams durften immerhin weiter trainieren. „Wir zählen in Cottbus zu den Landesleistungsstützpunkten, die laut §12 der Eindämmungsverordnung trainieren dürfen. Natürlich unter strengen Hygieneauflagen. Aber es fehlen uns die Wettkämpfe für die individuelle und mannschaftliche Entwicklung“, sagt Energies Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrums, Sebastian König. Dabei geht es eindeutig um den Klassenerhalt. Mit Erfolgen gegen Bremen (5:0) und dem…

Teilen.

Gründungszentrum Zukunft Lausitz entwickelt das Gründerökosystem Lausitz Die Europäische Union, das Bundeswirtschaftsministerium sowie das Land Brandenburg setzen alles daran, den Strukturwandel in der Lausitz zu unterstützen und auch im Bereich der Beratung von Gründungswilligen weiterhin vollumfänglich zu unterstützen. Nachdem das Land Brandenburg und der Europäische Sozialfonds seit 2006 das Gründungszentrum Zukunft Lausitz zu 100 Prozent fördern und somit viele tolle Ideen auf den Weg gebracht haben, fördert jetzt auch das Bundeswirtschaftsministerium noch intensiver Gründungswillige in der Lausitz. Aufgrund der Expertise und der langjährigen Erfahrung der Zukunft Lausitz wurde das Konzept des Gründungszentrums mit seinen Partnern Industrie- und Handelskammer, Dock3 Spremberg,…

Teilen.

Anzeige | Das Hafenbüro Cottbus stellt sich vor Die Lausitz ist eine Region mit vielen Vorzügen, doch eine maritime Gegend ist sie nicht. Da mag es wundernehmen, wenn man in der Cottbuser Einkaufsmeile Sprem urplötzlich vor einem veritablen Hafenbüro steht. Ja, in der Tat, hier steht ein Hafenbüro – und aus gutem Grund. Hermann hat sich hineinbegeben und mit „Kapitän“ Rocco Schmidt gesprochen. Hier ist ja jeder Quadratzentimeter Instagram-tauglich. Wer hat die Räume für Sie eingerichtet? Das Grob-Konzept stammt vom „Kapitän“. Vieles hat sich aber erst während des Einrichtens ergeben, beispielsweise die Idee mit den Bullaugen, den alten Möbeln, den…

Teilen.

Anzeige | Der Winter ist ausgebrochen. Schnee bedeckt die Wege und ein eiskalter Wind pfeift durch Cottbus. Bei so einem Wetter verlieren viele Menschen ihr Fahrrad aus den Augen. Dabei ist der Februar der perfekte Monat, um dem Zweirad eine Rundumpflege zu spendieren. Das findet auch Axel Schulrath, der Inhaber von Schenker Fahrrad + Service in Cottbus – und rät: „Kommen Sie jetzt in die Werkstatt. In dieser Zeit haben wir reichlich freie Kapazitäten. Zum Frühlingsanfang gibt es dann einen Run auf die Werkstätten und die Wartezeiten verlängern sich entsprechend. Wer schon im Februar zur Inspektion kommt, ist daher klar…

Teilen.

Bioladen Schömmel – ein Einkaufsparadies, das Herzensangelegenheiten berücksichtigt Bio ist gefragt wie nie. Gesundheit und Nachhaltigkeit sind Themen, die immer weiter in das Bewusstsein der Leute rücken. Alexander Schömmel hat diesen Wandel erkannt und mit dem neuen Biofachmarkt in der Franz-Mehring-Straße ein Einkaufsparadies für all diejenigen geschaffen, für die vollwertige Ernährung, Tierwohl und Nachhaltigkeit nicht nur ein kurzanhaltender Trend sind, sondern eine Herzensangelegenheit. Schon vor der großen Neueröffnung hat er den kleinen Naturkostladen Ährenkranz als Inhaber am Gerichtsplatz betrieben. Am neuen Standort ist ausreichend Platz für das umfangreiche Sortiment vorhanden. Hier findet man sehr viele saisonale und regionale Produkte. Natürlich…

Teilen.

Die 2020 dreifach zu Weltmeisterehren gekommene Bahnradsportlerin Emma Hinze geht ab sofort gemeinsame Wege mit „Little John Bikes“, einem weiteren Partner auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen in Peking. Das gemeinsame Medium des größten deutschen Fahrradhändlers und Emma Hinze ist das Fahrrad und die vielen Möglichkeiten, die dieses innovative Produkt bietet. „Man darf davon ausgehen, dass Emma ihre ersten Runden nicht auf einem aus Carbon gefertigten Bahnrad gedreht hat, sondern wohl eher auf einem Kinderrad. Emma ist damit für uns eine Botschafterin für das Fahrradfahren im Allgemeinen. Sie fährt nur ein klein wenig schneller als die meisten Menschen. Sie…

Teilen.