Rubrik: hermannplatz

Am 13. April um 20 Uhr startet in der Lagune Cottbus die Krimisauna mit einer spannenden Geschichte und tollen Schauspielern. Auf Burg Herzstein residiert seit Jahrzehnten Graf Hubertus von Dracula mit seiner Gattin Adele. Hubertus ist ein Nachfahre der bekanntesten Linie von Vampiren und eine hoch angesehene Person in der Vampirgesellschaft. Anlässlich seines 150. Geburtstags hat Hubertus, kein Freund großer Feste, nur eine Handvoll Gäste eingeladen. Doch es kommt zu keiner Feierlichkeit. Gleich nach Sonnenuntergang findet seine Gattin Adele ihren Gatten nicht in seiner Gruft, sondern nur noch einen mit Staub und Asche gefüllten Sarg. Es ist klar, dass einer…

Teilen.

„Wer am 13. Oktober bei der Demonstration ,#unteilbar‘ in Berlin dabei war, weiß, wie viele VIELE sind und wie kraftvoll und mutmachend sich das anfühlt.”  Ein Satz aus dem Statement von Bettina Jahnke, der Intendantin des Hans-Otto-Theaters Potsdam, mit dem sie Anfang des Monats im Piccolo Theater Cottbus die Brandenburger Erklärung der VIELEN vorstellte. Es gibt solche Erklärungen in zahlreichen Regionen und Bundesländern. Künstler und Kulturschaffende finden sich darin in dem Gedanken zusammen, dass die Kunstfreiheit unbedingt schützenswert ist und angesichts rechtspopulistischer und -extremistischer Angriffe unbedingt beschützt werden muss. Der Bedrohung der Kunstfreiheit setzen sie eine Haltung des Respekts, der…

Teilen.

Vom 29. bis 31. März bieten in der Kammerbühne die 23. Cottbuser Schüler-Kunst-Tage unter der Schirmherrschaft von Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, jungen Leuten aus Cottbus, Brandenburg, Berlin und Polen ein Forum zur künstlerischen Entfaltung. Veranstalter sind der JUKS e.V. und das Staatstheater Cottbus. Die Eröffnung findet am Freitag, 29. März, 17 Uhr statt; die Türen öffnen sich ab 16 Uhr. Das Programm am Samstag beginnt ab 14 Uhr und am Sonntag voraussichtlich ebenfalls ab 14 Uhr. Veranstaltungsort ist die Kammerbühne (Wernerstr. 60). Die Aufführungen in den Sparten Musik, Tanz und Theater finden unter…

Teilen.

Die Freiwilligenagentur Cottbus lädt am 5. April zu einer neuen Veranstaltungsreihe ein. „Lebendige Bibliothek“ heißt diese und basiert auf einer Idee der dänischen Jugendinitiative „Stoppt Gewalt! (Foreningen Stop Volden)“ zurück und wurde erstmals im Jahr 2000 auf dem Roskilde Festival veranstaltet. Das Prinzip der „Lebendigen Bibliothek“ ist ähnlich wie bei einer traditionellen Bibliothek, allerdings sind die Bücher „Menschen“. Sie können bis zu 30 Minuten „ausgeliehen“ werden. Es sind Lebensgeschichten von Menschen aus aller Welt, die an diesem Nachmittag erzählt werden. Bis zu 24 Erzähler (lebendige Bücher) warten am 5. April auf interessierte Zuhörer. Beginn ist 15 Uhr mit den ersten…

Teilen.

Das Leiten von Chören, Vocal Groups und Ensembles in Berlin und Brandenburg ist seit 2013 das wichtigste Standbein der freiberuflichen Tätigkeit von Kevin Traeger. Zwar ist er „daneben“ als Komponist und Arrangeur beschäftigt, hierzulande aber kennt man ihn vor allem als den stets fröhlichen Chorleiter der „St. Peter Gospel Singers“. Seine bestens besuchten „Heimspiele“ feiert dieser Chor alljährlich Anfang Januar in der evangelischen Kirche zu Dissen. Schon beim ersten Mal im Jahr 2016 kamen über 400 Besucher und füllten Dissens Kirche, so wie man es sonst höchstens am Heiligen Abend erlebt. Gegründet hatte sich die Formation mit ihren heute 32…

Teilen.

Das 1873 erbaute ehrwürdige Empfangsgebäude des Großenhainer Bahnhofs hat durch den neuen Bahnhofstunnel zu seiner alten Funktion zurückgefunden. Für viele Besucher stellt das durch klassizistische Formen geprägte Backsteingebäude den ersten Kontakt mit der Stadt Cottbus dar. In diesem historischen Gebäude in zentraler Lage soll in den folgenden Monaten ein Kulturzentrum entstehen, in dem Kunstschaffenden und Kreativen in Cottbus und der Region ein bezahlbarer Raum geboten wird, an dem sie ihre Kreativität ausleben können. Die Funktion eines derartigen Zentrums beschreibt der Initiator Helmut Rauer als „Angebot und Chance, der Kunst und Kultur in Cottbus einen dringend benötigten zusätzlichen Platz zu verschaffen.“…

Teilen.

Die Kussmuschel-Aktion von Radio Cottbus mit der Bäckerei Hanuschka aus dem Cottbuser Norden, die eigentlich nur für den Valentinstag gedacht war und deren Einnahmen dem Cottbuser Tierheim zu Gute kommen, verlief so erfolgreich, dass auch in den Wochen nach dem Tag der Verliebten so viele Bestellungen eingingen, dass die Spende an das Tierheim nun im vierstelligen Bereich liegt. Allein am Valentinstag konnten 600 Kussmuscheln verkauft werden, sagt Aline Lepsch von Radio Cottbus. Die Übergabe der Spende an das Tierheim erfolgte Ende Februar, leider nach unserem Redaktionsschluss. rog Titelbild: Kussmuscheln sind derzeit der Renner in der Bäckerei Hanuschka. Foto: AL

Teilen.

15 Bands – 15 Kneipen Die Cottbuser Altstadt verwandelt sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus lassen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum sind die ersten Töne zu hören, herrscht in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge. Aline Lepsch von Radio Cottbus weiß, was neu im Programm ist. Also Aline, was ist neu im Programm? „Als neue Bar ist in diesem Jahr…

Teilen.

Mit den Neujahrsläufen in Dissenchen und Willmersdorf wurde das (Volks-)Sportjahr 2019 in traditioneller Weise eröffnet. Im Jahresverlauf werden sich weitere Laufveranstaltungen anschließen, wenn beispielsweise zum Pfannkuchenlauf nach Branitz oder in vierfacher Möglichkeit zu den Laufevents des LC Cottbus ins Sportzentrum geladen wird. Neben den Volkssportveranstaltungen dürfen sich Cottbus und das Umland zudem glücklich schätzen, dass eine Reihe von Ausnahmewettkämpfen im Jahreskalender stehen, bei denen Spitzensportler der Welt unsere Stadt besuchen. Gestartet wurde die Parade der Topsportler am 30. Januar mit dem 17. Internationalen Springermeeting in der Lausitz-Arena.  Auch die Freunde des Turnsports kommen wieder auf ihre Kosten, wenn sich vom…

Teilen.

Martin Rütter gibt Verhaltenstipps für Herrchen und Frauchen, zum Glück auf die lustige Art Das Internet stellt uns viel Wissen und noch mehr Meinungen zur Verfügung. Dazu gehört, dass der Mensch zwei Lieblingshaustiere hat und die User das nicht nur mit vielen Bildern zeigen, sondern auch die Meinung darüber austauschen, welches Tier das schönere, bessere, klügere ist: Hund oder Katze. Die Besitzer – schon dieses Wort würden sich Katzen, jedenfalls eher als Hunde, verbitten – sind sich da oft nicht einig. Offensichtlich ist aber, dass Hunde showtauglicher sind und im Liveentertainment eine bedeutend größere Rolle spielen als Katzen. Während zum…

Teilen.