Gastfamilien für internationale Studierende in Cottbus und Umgebung gesucht

Gafsi (19) aus Tunesien hat noch nie Weihnachten gefeiert, Venkatakrishnan (24) aus Indien freut sich schon sehr auf das gute Essen und Yunhao (28) aus China möchte die Weihnachtstage nicht allein im Studentenwohnheim verbringen. Die drei gehören zu rund 80 internationalen Studierenden, die zu Weihnachten an einem Gastfamilienaufenthalt in Deutschland teilnehmen werden.

Bitte melden: Weihnachtsgastfamilien gesucht. Foto: Experiment e.V.

Der Verein Experiment e.V. organisiert diese Aufenthalte in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt und der Stiftung Mercator. Auch in Cottbus und Umgebung werden Familien oder Einzelpersonen gesucht, die über die Feiertage für ein bis zwei Wochen einen internationalen Gast bei sich aufnehmen würden. „So entstehen in ganz Deutschland besondere Begegnungen zur Weihnachtszeit“, sagt Hanna Sobotka von Bundesgeschäftsstelle des Experiment e.V.

Die internationalen Studierenden sind bereits in Deutschland und verbringen hier ein Auslandssemester oder studieren regulär an einer deutschen Uni. Hanna Sobotka: „Sie sind sehr interessiert an der deutschen Kultur und dem Familienleben und möchten ihre Deutschkenntnisse verbessern.“ Doch auch die Gastfamilien profitieren von diesem interkulturellen Austausch: Die Studierenden berichten gerne von der Kultur ihrer Heimat oder kochen für ihren Kulturkreis typische Gerichte. „Oft entstehen aus diesem zweiwöchigen Zusammenleben Kontakte, die lange halten. Außerdem lernt man durch die gemeinsame Zeit das eigene Lebensumfeld, Traditionen und Gewohnheiten aus einem völlig neuen Blickwinkel kennen“, sagt Hanna Sobotka. Eine tolle Gelegenheit, Weihnachten mit internationalem Flair im eigenen Zuhause zu erleben!

Gastfamilie kann jeder werden – egal, ob alleine oder als Großfamilie und egal, ob in der Stadt oder auf dem

Land. Wichtig sind Humor, Neugier und Toleranz sowie die Bereitschaft, sich auf einen anderen Menschen einzulassen.

Wer Interesse hat, Gastfamilie über die Feiertage zu werden, kann sich in der Geschäftsstelle von Experiment e.V. in Bonn bei Anna Marquez melden (Tel.: 0228 95722-52, E-Mail: marquez@experiment-ev.de). Weitere Informationen gibt es unter www.experiment-ev.de/gastfamilie-werden. Dort stellen sich auch einige der Teilnehmenden mit kurzen Videos vor.

pm/rog

 

Teilen.

Hinterlasse eine Antwort