herum
0

Auf der Reise zu einer Dystopie ohne Premiere: „Endland“ am Zittauer Hauptmann-Theater Noch bis Samstagmorgen,…

Gesundheit! Was werden wir uns irgendwann einmal ärgern. In vielen Jahren, wenn wir im Schaukelstuhl auf der Veranda sitzen, in der Hand gezuckerter Tee mit klirrenden Eiswürfeln und einem (kleinen) Schuss Rum darin. Wenn wir davon schwärmen, dass früher alles besser war. Was werden wir uns dann ärgern. Nicht darüber, dass wir die Hälfte schon längst vergessen haben oder einfach nichts mehr vertragen. Sondern über unsere grenzenlose Naivität und den sprudelnden Egoismus. Damals, 2020. Als es galt, eine weltweit grassierende Krankheit zu bekämpfen. Als wir genau das nicht geschafft haben. Wir werden uns erinnern, dass wir damals vor der Frage…

Teilen.

Anzeige | In gewohnt hoher Qualität, aber im völlig neuem Gewand präsentiert sich Medi Fit Vital in der Stromstraße 13a ab dem Sommer dieses Jahres. Ab sofort darf hier endlich wieder trainiert werden. Geschäftsführer Thomas Krokor, Studioleiter Tim Reinke und ihr Team warten bereits sehnsüchtig darauf, ihre Mitglieder wieder vollumfänglich betreuen zu können. Und das in einem ganz neuen, hoch modernen Ambiente. Denn die lange Zeit des Wartens wurde nicht mit Däumchen drehen vertrödelt. Das Team um Thomas Krokor hat sich mächtig ins Zeug gelegt und keine Kosten und Mühen gescheut, das Studio mit Highend Geräten, dem Milon Q, einem…

Teilen.

Bei wohl allen Spitzensportlern hat die Verlegung der Olympischen Spiele und der Paralympics den Trainingsplan durcheinander geworfen. Was auch für Frances Hermann gilt, die seit ihrer Geburt an einer inkompletten spastischen Querschnittslähmung leidet. Allerdings unter ganz besonderen Bedingungen, denn seit Monaten trug sie ein Kind unter ihrem Herzen, was manche Übung der Speerwerferin mehr und mehr erschwerte. „Frances sitzt bei den Würfen im Rollstuhl und ist mit einem Beckengurt fixiert, so will es das Reglement“, sagt ihr Trainer beim Cottbuser Stützpunkt des Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein BPRSV Ralf Paulo. Dennoch war Frances zuversichtlich, trotz Schwangerschaft und Geburt, zum vierten Mal…

Teilen.

Es soll schon etwas Besonderes sein, wenn unser Fechtsportclub Cottbus sein 30-jähriges Jubiläum feiert, sagte sich der FSC-Vorsitzende Kay Krause im letzten Jahr. Er selbst ist zwar als umtriebiger Organisator von Fechtturnieren deutschlandweit bekannt, doch die Ausrichtung einer so anspruchsvollen Aufgabe erfordert das Mittun vieler Vereinsmitglieder. Diese Bestätigung von rund 50 seiner Getreuen hat Kay Krause schon bald nach Bekanntgabe seiner Idee erhalten, und so ließ er kurzerhand den FSC Cottbus auf die Liste der Bewerber für die Deutsche Juniorenmeisterschaft der Florettfechter setzen. Lange ließ die Bestätigung durch den Verband nicht warten, sodass man frühzeitig an die Organisation und die…

Teilen.
0

Sportfamilie in der Krise ideenreich

Es ist nicht übertrieben zu behaupten, dass unter der gegenwärtigen Corona-Krise, trotz der neuen Entlastungen, wohl jeder Mensch leidet. Von…

0

Wer Mifa fährt…

1990. Fotografische Positionen aus einem Jahr, über ein Jahr. Die Scorpions veröffentlichen ihre Singe Wind of Change, Verdammt ich lieb‘…

0

Sommerstücke im Großenhainer Bahnhof

Der Cottbuser Künstler, Bildhauer und Designer Hans-Georg Wagner lehnt den Titel seiner kommenden Ausstellung in den Galerien Brandenburg und Fünf …

0

„Der spannendste Kunstbestand dieser Art”

Ulrike Kremeier, Direktorin des Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst (BLMK), über die Sammlungen und ihre Attraktivität, Angebote in der Corona-Krise, über Gegenwärtiges und Zukünftiges Sie haben in den letzten Wochen…

0

 „Warum dieser Hass, warum diese Gewalt?”

Jasmina Hadžiahmetović inszeniert im Staatstheater Cottbus Verdis Oper „Otello” Als nächstes Opernprojekt kündigt das Staatstheater Cottbus Giuseppe Verdis „Otello” an. Regie führt Jasmina Hadžiahmetović, die bereits in der vergangenen Spielzeit…