Rubrik: Themen

David und Rachel Hermlin sind Mitglieder von The Swingin’ Hermlins, das in der Pandemie globale Bekanntheit erlangte. Im Interview erzählen die Kinder des kenianisch-deutschen Ehepaars Joyce und Andrej Hermlin darüber The Swingin‘ Hermlins sind seit dem März 2020 global ein Begriff durch die täglichen Livestream-Konzerte. Wie kam es dazu? Rachel: Wir hatten am 10. März 2020 einen Auftritt in der Berliner Philharmonie, nach dem wir erfuhren, dass wegen eines Lockdowns bald alle Clubs und Konzerthäuser schließen würden. Obwohl sich das abgezeichnet hatte, waren wir geschockt. David: Ich hatte am 14. März ein letztes Konzert zusammen mit meinem Vater und einigen…

Teilen.

Die neue CD des Cottbuser Musikers Detlef Bielke feiert am Freitag, 13. Mai (19 Uhr) im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst in Cottbus ihren CD-Release-Auftritt. Unter dem Titel „Little Summary“ hat Bielke neun Titel eingespielt, darunter bekannte Kompositionen wie „Hochgewächs“, „Hallo Keith“ oder „Ballad for P.“ Seine musikalischen Partner im Trio sind die Saxofonisten Volker Holly Schlott und Lu Schulz. Alle drei kennen sich seit vielen Jahren und finden gelegentlich zu Konzerten und Auftritten zusammen. Aufgenommen wurde „Little Summary“ unter Corona-Bedingungen im Kolkwitzer Studio von Siggi Himpel. Bielke nennt die CD eine „Mischung aus Jazzstücken, Kammermusik und Balladen“. Eigentlich sei…

Teilen.

Julia Engelmann hatte 2013 den „Urknall ihrer Karriere“, als sie mit ihrem Poetry Slam „One day“ in einem Hörsaal in Bielefeld auf Youtube berühmt wurde. Mittlerweile hat das Video über 14 Millionen Klicks. Seitdem hat sie sechs Spiegel-Bestseller Bücher geschrieben, die sie allesamt selbst illustriert und als Hörbücher eingesprochen hat. Zusätzlich hat die vielseitige Künstlerin ihre Texte musikalisch in einem „Poesiealbum“ vertont. Im Mai wollte Julia Engelmann mit ihrem Musik- und Poesievent „Glücksverkatert“, in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour gehen, u.a. auch am 7. Mai 2022 in Cottbus. Schweren Herzens musste sie, aus gesundheitlichen Gründen, die gesamte Tour…

Teilen.

Seit ein paar Wochen ist samstags wieder deutlich mehr Leben auf dem Gelände des Ernst-Heilmann-Weges 1 in Cottbus. Viele Menschen haben sich in der Corona-Zeit, auch im Kampf gegen die Einsamkeit, Tiere – und eben auch Hunde angeschafft. HERMANN sprach dazu mit der Vorstandsvorsitzenden der Abteilung Hundesport des PSV Cottbus 90 e.V., Antje Wolff. Welche Probleme sind in der Corona-Zeit aus Ihrer Sicht entstanden? Viele Menschen, die sich in der jüngsten Zeit einen Vierbeiner angeschafft haben, merken jetzt, dass ihre Hunde zu wenig Kontakt mit anderen Tieren und Menschen hatten. Dadurch wurden diese Hunde ungenügend erzogen. Unser Ziel ist es,…

Teilen.

Über den (fast) vergessenden Cottbuser Schriftsteller, Radio-Pionier, Kritiker, Germanisten, KZ-Überlebenden, Draufgänger, Emigranten, Genius… Nach knapp 13 Monaten Gefangenschaft in den Konzentrationslagern Dachau und Buchenwald kommt Arno Schirokauer (39) am 12.12.1938 frei. Sein Bruder Felix, ein Schiffsbau-Ingenieur mit weitreichenden Beziehungen, zahlt die Lösegeldsumme von 1.300 Dollar. Ehefrau Erna (32), Sohn Conrad (9) und die frischgeborene Tochter Annette (6 Monate) warten noch in Florenz. In der toskanischen Metropole gibt es eine deutsche Schule, ein deutsch-jüdisches Landschulheim und eine deutsche Künstlerstiftung- aber auch eine NSDAP-Ortsgruppe. Mussolinis Faschisten lassen die jüdischen Flüchtlinge gewähren, der Wahn des deutschen Antisemitismus hatte Italien nie erreicht, bis im…

Teilen.

Demokratie geht eigentlich ganz einfach. Die Mehrheit entscheidet für alle, auch für die Minderheit(en). Gemeinsam wird für alle eine Lösung entschieden. Auch mit Mitteln oder Macht. Auch wenn Minderheit(en) eine andere Meinung haben oder versuchen, sie durchzusetzen. Das kann manchmal auch enden. Im Namen des Volkes unter anderem. Ein Beispiel: In einem Restaurant treffen sich acht Paare, es wird gefeiert, gegessen, getrunken, geredet. Ein schöner Abend. Sieben von den Paaren sind verheiratet. „Wann heiratet ihr eigentlich?“, bricht die Mehrheit ganz dünnes Eis. Quasi geschlossen wendet sie sich dem Paar zu, das plötzlich merkt, es steht ganz allein da, es ist…

Teilen.

Ludger Engels‘ „Alzheim”-Musiktheater führt ins ferne Thailand Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen steht im umgekehrten Verhältnis zu ihrer Thematisierung auf Theaterbühnen. Aber die Kammerbühne des Staatstheaters Cottbus lädt demnächst zu einer Inszenierung mit dem Titel „Alzheim” ein. „Ein Druckfehler?”, fragt der Uneingeweihte. Darauf gibt Regisseur Ludger Engels Antwort. Engels (*1963), dessen derzeitiges Wirken in Cottbus kein Zufall ist, wie wir weiter unten sehen werden, hat zwischen Aachen und Zwingenberg viele Opernwerke von Strauss‘ „Arabella bis zu Mozart „Zaida” auf die Bühne gebracht: „Der Titel will darauf hinweisen, dass Alzheimer- und andere Demenzpatienten Umgebung und Atmosphäre brauchen, in denen sie sich daheim…

Teilen.

Über den Betreuungsverein Manchmal können Menschen aufgrund einer psychischen Erkrankung, einer geistigen, seelischen oder schweren körperlichen Behinderung ihre persönlichen Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln. Nach dem Betreuungsgesetz haben diese Menschen Anspruch auf rechtliche Vertretung durch einen Betreuer, der durch das Betreuungsgericht bestellt wird. Der Betreuungsverein des Diakonischen Werks Niederlausitz e.V. existiert in Cottbus seit 1994 und startete damals mit 2 Mitarbeiterinnen. Heute arbeiten dort 5 Mitarbeiter:innen als Betreuer:innen und eine Mitarbeiterin im Sekretariat. Die Mitarbeiter:innen des Vereins führen selbst rechtliche Betreuungen, beraten ehrenamtliche Betreuer:innen und Vorsorgebevollmächtigte und informieren über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Diese Tätigkeiten werden durch die…

Teilen.

Nähe und Respekt „Mit lockerem, langen Schritt, mit ruhigem Atem und einem Lächeln auf dem Gesicht biegt Georg in die Zielgerade ein. Wenn er die Start-Ziellinie erreicht, hat er die 70. Runde vollendet. Aber das Rennen geht weiter, und man sieht ihm an, er ist froh darüber. . .” Dieser Lauf als Sprachbild ist so recht passend zu Georg Zielonkowski, den Lausitzer Sportreporter, den Jubilar, der im April seinen 70. Geburtstag feiert. Biografie heißt ja auch Lebenslauf. Und da ist Georg unermüdlich. Kein Hermann-Magazin ohne seine Artikel, die oft wie ein Röntgengerät in das Sportgeschehen hineinleuchten. In Redaktionssitzungen wundere ich…

Teilen.

Direktorin des Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst, Ulrike Kremeier, über Frauen und Kunstwerke Das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK) in Cottbus und Frankfurt (Oder) weist mit über 42.000 Werken die weltgrößte Sammlung an Werken der DDR-Kunst auf. Das BLmK sieht es als seine Aufgabe an, diese Ressource nebst ihren Traditionslinien zu bewahren, auszubauen, zu erforschen und auf hohem Niveau der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dieser große Besitz gibt Gelegenheit, über eine besonderes Thema, „Frauen als Schöpferinnen und Protagonistinnen von Kunstwerken” zu sprechen: Gibt es im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst eine Mona Lisa? HERMANN traf sich dafür mit Direktorin…

Teilen.
1 2 3 129