Rubrik: Themen

Derzeit vermisse ich die Schlagzeilen: Es ist endlich wieder genug Wasser da. Juhu, es regnet Wassereimer voll, die Speicher haben sich gefüllt – wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Mit Temperaturen oberhalb der 20 Grad? Alle aus dem Mediterranen eingewanderten Tiere frieren sich derzeit dermaßen den Stachel ab, dass sie unseren Breitengraden den Rücken kehren und frierend wieder sehnsüchtig gen Süden strömen. Die Nosferatu-Spinne zum Beispiel, die sieht schon so schlimm aus. Endlich haben wir wieder unsere eigenen Fliegen, Bienen und die anderen Krabbeltiere, denen wir seit vielen Jahren aus dem Wege gehen – außer, wenn wir Pilze sammelnd durch…

Teilen.

Der September birgt für Cottbuser Bürger*Innen ein wichtiges Ereignis: die Oberbürgermeisterwahl. Sie wird uns sicher bis in den Oktober hinein begleiten. Denn dass es eine Stichwahl geben wird, ist allen Beteiligten und auch den meisten Wählern wohl klar. Dass diese Wahl allerdings eine solch kolossale Plakate- und Planenschlacht werden würde, hat niemand voraussehen können. Sie hängen an Laternenpfählen, Bauzäunen und Gerüststangen. An Bäumen, Bushaltestellenschildern, stehen auf Wiesen, Verkehrsinseln und in Straßengräben. Wenn es nach der Anzahl der Plakate geht, wird eine Koalition aus SPD, CDU und FDP das Rennen machen. Die großen Parteien haben sich diesmal nicht lumpen lassen und…

Teilen.

nachtgeschehen. Lesebühne Cottbus im BEBEL 29. Juni, Die letzte Lesebühne vor der Sommerpause hatte noch einmal ein paar Schmankerln im Programm. Diesmal ging es sehr musikalisch zu: Depeche Mode, natürlich, nach dem Tod von Andrew Fletcher, ein Muss für DM-Fan Matthias Heine. Daniel Ratthei war mit Righeira am Strand und Thomas Klatt hatte nicht nur Geschichten aus dem alten Forst, sondern auch einen Brief an die Rolling Stones verfasst. Shary Garjardo und Susann Vogel wanderten in lyrischen Tiefen. Nachhören kann man das alles wieder, dank unserer edlen Spender, auf unserer Internetseite: www.hermannimnetz.de/category/lesebuehne-podcast/ Weiter geht es im September. Dazwischen liegen aber…

Teilen.

Am letzten Wochenende im August feiern Görlitzer und Zgorzelecer gemeinsam mit ihren Gästen drei Tage lang das größte binationale Volksfest Europas: das Altstadtfest Görlitz und Jakuby Zgorzelec. Im einzigartigen Ambiente der historischen Altstadt und am wunderschönen Bulwar Grecki am Neißeufer werden unterschiedlich gestaltete Programmbereiche geschaffen. Von der fröhlichen Kirmes auf dem Marienplatz über den Obermarkt, auf dem sich die Hauptbühne, das Riesenrad, Biergärten und der Stadtstrand befinden, bahnt die Brüderstraße dem Besucher den Weg zum historisch pulsierenden Bereich, der sich vom Untermarkt über die Petersstraße bis zum Waidhausplatz mit der beliebten Kleinkunstbühne erstreckt. Den besonderen Charakter des Festes entfalten die…

Teilen.

Alle stehen in einem großen Kreis. Eine Person gibt eine Bewegung, ein Geräusch, eine Melodie vor und die gesamte Gruppe wiederholt es. Dabei wird Tennis gespielt, geduscht und ein Affe kommt auch mal vor. Es wird gelacht und es herrscht eine freudige, spielerische Stimmung. Wir befinden uns inmitten des Cottbuser A-cappella-Chors „PopKon“, der sich gerade im sogenannten „Improvisationskreis“ aufwärmt. Er dient dem Körperbewusstsein, Atmen und Aufwachen. Danach folgt das Einsingen, in drei Kreisen finden sich Sopran, Alt und die Männer im Tenor und Bass zusammen. Die Tonleitern werden hinauf und hinunter gesungen, alle schnipsen und wiegen sich im Rhythmus. Der…

Teilen.

Seit 2008 gibt es nun das Sputnik SpringBreak Festival, welches alljährlich zu Pfingsten auf der Halbinsel Pouch in Sachsen stattfindet. Das Sputnik SpringBreak ist eines der ersten stattfindenden Festivals im Jahr und läutet damit den Festivalsommer ein. Dieses Jahr sind es knapp 30.000 Menschen, die am Festivalgeschehen teilnehmen. Die meisten Besucher sind mit dem Beginn des Sputnik SpringBreak vor Ort, was auch mit dem diesjährigen Lineup zusammenhängt, denn Acts wie Kontra K, Timmy Trumpet, Armin van Buuren und David Guetta versetzen die Halbinsel regelrecht in den Ausnahmezustand. Trotz der anfänglichen Strumböhen-Warnungen und des Regens, konnte die Stimmung auf dem ganzen…

Teilen.

Das Sputnik Spring Break Festival findet nun schon zum 11ten Mal statt. Auch in diesem Jahr konnte sich das Line Up wieder sehen lassen, 123 nationale und internationale Künster waren auf sechs Bühnen zu sehen. Zu den bekanntesten Künstlern zählten: Paul Kalkbrenner, Casper, Axell Ingroso und Cro. Das Sputnik Spring Break war auch in diesem Jahr restlos ausverkauft. Wie auch schon verkündet, wird das Festival auch nächstes Jahr (zu Pfingsten) wieder stattfinden. WIr waren auf dem Festival unterwegs, hier unsere Impressionen. Fotos: Lorenz Tarek Portale

Teilen.

David und Rachel Hermlin sind Mitglieder von The Swingin’ Hermlins, das in der Pandemie globale Bekanntheit erlangte. Im Interview erzählen die Kinder des kenianisch-deutschen Ehepaars Joyce und Andrej Hermlin darüber The Swingin‘ Hermlins sind seit dem März 2020 global ein Begriff durch die täglichen Livestream-Konzerte. Wie kam es dazu? Rachel: Wir hatten am 10. März 2020 einen Auftritt in der Berliner Philharmonie, nach dem wir erfuhren, dass wegen eines Lockdowns bald alle Clubs und Konzerthäuser schließen würden. Obwohl sich das abgezeichnet hatte, waren wir geschockt. David: Ich hatte am 14. März ein letztes Konzert zusammen mit meinem Vater und einigen…

Teilen.

Die neue CD des Cottbuser Musikers Detlef Bielke feiert am Freitag, 13. Mai (19 Uhr) im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst in Cottbus ihren CD-Release-Auftritt. Unter dem Titel „Little Summary“ hat Bielke neun Titel eingespielt, darunter bekannte Kompositionen wie „Hochgewächs“, „Hallo Keith“ oder „Ballad for P.“ Seine musikalischen Partner im Trio sind die Saxofonisten Volker Holly Schlott und Lu Schulz. Alle drei kennen sich seit vielen Jahren und finden gelegentlich zu Konzerten und Auftritten zusammen. Aufgenommen wurde „Little Summary“ unter Corona-Bedingungen im Kolkwitzer Studio von Siggi Himpel. Bielke nennt die CD eine „Mischung aus Jazzstücken, Kammermusik und Balladen“. Eigentlich sei…

Teilen.
1 2 3 130