Rubrik: Das große Interview

Das große Interview mit Konrad Linkenheil vom Spreewaldhof in Golßen Das vor fast 130 Jahren gegründete Familienunternehmen Spreewaldhof Golßen – Obst- und Gemüseverarbeitung Spreewaldkonserve Golßen GmbH – wird in dritter Generation von den Geschwistern Karin Seidel und Konrad Linkenheil geführt. 1991 übernahmen beide die Firma, in der seit 70 Jahren Obst-, Gemüse- und Sauerkonserven hergestellt werden. 200 Festangestellte und bis zu 220 saisonale Arbeitskräfte sind im Unternehmen beschäftigt. Die Produkte können in über 30 Ländern gekauft werden. Hermann sprach mit Konrad Linkenheil. Herr Linkenheil, warum haben Sie sich vor 28 Jahren für die Lausitz entschieden und haben das Unternehmen Spreewaldhof…

Teilen.

Seit dem August des Vorjahres ist Corey Neilson bei Weißwassers Eisfüchsen als Trainer in der Verantwortung. Mit einer lange im Fuchsbau nicht erlebten Erfolgsserie hat der Kanadier in der vergangenen Saison die Mannschaft in die Play Offs geführt. Womit der in diesem Monat 43 Jahre alt werdende Coach freilich Begehrlichkeiten für die am Freitag, den 13.September mit dem Heimspiel gegen die Freiburger Wölfe beginnende neue Spielzeit der DEL2 mit 14 Teams geweckt hat. Für den „Hermann“ stand der sympathische Ex-Profi schon vorab Rede und Antwort Herr Neilson, Ihre Weißwasseraner Erfolgsstory ist bestens bekannt, Sie persönlich kennt man dagegen bisher weit…

Teilen.

Der Geschäftsführer des Cottbuser Stadtsportbundes, Tobias Schick, im  großen hermann-Interview Derzeit sind im Cottbuser Stadtsportbund mehr als 23.600 organisierte Sportlerinnen und Sportler zusammengeschlossen.  Der Stadtsportbund unterstützt den Breiten- und Leistungssport in allen Altersklassen, wobei er sich in seiner Arbeit besonders dem Amateursport und dem Seniorensport verpflichtet fühlt. Dabei fördert der Stadtsportbund Cottbus e.V. Sport in allen Facetten als gesundheitsbewusste Freizeitgestaltung in Verbindung mit einer gedeihlichen zwischenmenschlichen Kommunikation. Der StSB ist, genau wie seine 145 Mitgliedsvereine, offen für alle sportlich interessierten Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von ihrer Religion, Rasse, Staats- und Parteizugehörigkeit. Einen Einblick in die praktische Arbeit. Sie haben vor…

Teilen.

Das große Interview mit dem brandenburgischen Lausitz-Beauftragten Dr. Klaus Freytag Seit Juni vergangenen Jahres ist  Ministerialdirigent Dr. Klaus Freytag zum Lausitz-Beauftragten des Landes Brandenburg ernannt worden. Ministerpräsident Dietmar Woidke  sagt über ihn: „Mit Klaus Freytag haben wir einen qualifizierten Experten und Freund der Lausitz gefunden. Er kennt sich mit dem Strukturwandel, der längst eine Strukturentwicklung ist, bestens aus.“ hermann sprach mit  Dr. Klaus Freytag über seine Aufgaben, Visionen und Erwartungen. Wollen Sie uns bitte kurz etwas zu Ihrer Person sagen? Ich bin am südlichen Rand des Ruhrgebietes groß geworden, dort wo in den 60er und 70er Jahren noch Kohle und…

Teilen.

Im Gespräch mit Jörg Sperling, dem scheidenden Kustos Malerei, Grafik, Skulptur im BLMK Cottbus  Jörg Sperling (Jahrgang 1953, in Weimar geboren) gehört seit fast 33 Jahren zu den Cottbuser Kunstsammlungen, die sich seit geraumer Zeit als Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK) über die Grenzen der Lausitz und des Landes Brandenburg einen Namen machen. Er ist Kustos (Sammlungsverantwortlicher) für Malerei, Grafik, Skulptur. Manches, was sich in Cottbus entwickelt hat, trägt seine Handschrift. Im Sommer scheidet er aus dem Team der Kulturstätte, die seit 2014 unter der Leitung von Ulrike Kremeier steht, aus und tritt in den Ruhestand. Für unser Gespräch…

Teilen.