15 Bands – 15 Kneipen

Die Cottbuser Altstadt verwandelt sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus lassen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum sind die ersten Töne zu hören, herrscht in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge.

Aline Lepsch von Radio Cottbus weiß, was neu im Programm ist.

Also Aline, was ist neu im Programm? „Als neue Bar ist in diesem Jahr ,Der Käfig‘ in der Stadtmauerbar dabei. Dort spielt Diana Tobien & Los Testamentos. Neu dabei ist auch Don’t Tell Mama in der Mühlenstraße und die Strandpromenade am Heronplatz.“

Ansonsten ist alles beim Alten geblieben. „Wir haben gutes Wetter bestellt, da kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen“, sagt Aline Lepsch. Wie immer gilt: Einmal zehn Euro bezahlen, 15 Mal feiern. Alle beteiligen Bands werden übrigens wieder im laufenden Programm bei Radio Cottbus vorgestellt – hören Sie mal rein. Unter anderem sind folgende Musiker dabei: Excelsis Rockband, Marie Joana, Jazzacadua, Turn Away, King Kreole, Haystackers, NEO Partyband, Backfire und Zix Hands. Wer richtig zählt, merkt, es fehlen ein paar Acts bis 15 – da laufen noch die Verhandlungen, heißt es von Veranstalterseite.

Wie immer wünschen wir an dieser Stelle allen Beteiligten eine „Gute Nacht!“  – möge sie zum Tag werden.

rog
Bild: Hoch die Tassen und ab zum Tanz: In Cottbus ist wieder Altstadtnacht. Foto: Radio Cottbus

Alle Kneipen: hier im Heft auf der Titelseite
Alle Bands: Facebook//Altstadtnacht
Ausgeh-Tipp: 6. April, 20 Uhr, Altstadt, Cottbus

Teilen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.