Die „Tage des offenen Brandenburger Buches“ sind eine unabhängige Plattform für Veranstaltungen, in deren Zentrum Bücher aus und über Brandenburg stehen und finden vom 3. bis 6. Oktober erstmalig statt.

Im Großenhainer Bahnhof Cottbus, in den Räumen der Galerie Brandenburg und der Galerie Fünf, werden im Rahmen der brandenburgweit stattfindenden „Tage des offenen Brandenburger Buches“ am 5. Oktober, ab 18.30 Uhr, Texte aus den Büchern von Steve Sabor, Grafiken von Hans Scheuerecker und analoge Fotografien von Thomas Richert präsentiert. Neben Steve Sabor lesen Nils Contius und Thomas Klatt.

Musikalisch umrahmt wird die Lesung durch die Sängerin Julie Szelinsky (Staatstheater Cottbus/Mezzosopran). Im Mittelpunkt der „Tage des offenen Brandenburger Buches“ steht die Stadt Frankfurt (Oder) sowie die erstmals gezeigte Ausstellung „Schöne Bücher aus Brandenburg“. Diese ist bereits jetzt schon ins „Book Art Museum Lodz“ eingeladen und wird dort aller Voraussicht nach in der ersten Jahreshälfte 2020 präsentiert.

Die Eröffnung findet am 3. Oktober, ab 11 Uhr im Kleist-Museum Frankfurt (Oder) statt. Die neue Brandenburger Veranstaltungsreihe versteht sich als Brückenschlag zu der Ende November in der Potsdamer Stadt- und Landesbibliothek stattfindenden Messe „Schöne Bücher aus Brandenburg“.

Im Großenhainer Bahnhof Cottbus entsteht in direktem Anschluss an die Galerien das „Antiquariat im Großenhainer Bahnhof“, in dem zukünftig das Buch im Mittelpunkt stehen wird. Es bietet An- und Verkauf antiquarischer Bücher aller Gebiete mit einem Schwerpunkt auf dem Kunstgebiet. Für einen großen Bücherbasar, dessen Erlös dem zukünftigen Kinderspielplatz des neuen Prima Wetter zugutekommen soll, werden bereits jetzt Buchspenden angenommen.

Im nächsten Jahr wird übrigens Cottbus im Zentrum der „Tage des offenen Brandenburger Buches“ stehen und damit Austragungsort einer Reihe von Veranstaltungen sein wird.

HSP

 

5. Oktober, 18.30 Uhr Galerie im Kunstbahnhof / Großenhainer Bahnhof, Cottbus,

Öffnungszeiten der Galerien:
Dienstag bis Freitag 12 bis 18 Uhr
Samstag 10 bis 14 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung!

 

Teilen.

Hinterlasse eine Antwort