Zum 21. Mal lädt der DLRG Stadtverband Cottbus zur alljährlich von ihm ausgerichteten Massenveranstaltung im Sport- und Freizeitbad „Lagune“, dem 24-Stunden-Schwimmen ein. Auch in diesem Jahr steht das bei Alt und Jung sehr beliebte Volkssportereignis unter dem Motto „Auf dem Weg zum Cottbuser Ostsee“. Gestartet wird der Wettbewerb am 15. November um 16 Uhr, wobei ab diesem Zeitpunkt jeder Teilnehmer so weit oder so lange schwimmen kann, wie er will. Wichtig ist die vorherige Anmeldung, um die geschwommenen Bahnen korrekt abrechnen zu können.  Für die Teilnehmer gelten folgende Eintrittspreisregelung: Kinder bis 16 Jahre – 2 Euro, Schüler/Studenten – 3 Euro, Erwachsene – 4 Euro. Jeder Teilnehmer, der mindestens 100 Meter im Wasser zurückgelegt hat, erhält für die Strecke eine Urkunde. Auch der jüngste und der älteste Teilnehmer werden gesondert geehrt, genau wie die beste Einzelleistung aller Starter.

Bild: Das 24-Stunden-Schwimmen in der Cottbuser Lagune startet am 15. November um 16 Uhr. Foto: GZ

Für die Veranstaltung benötigt der Ausrichter, wie in jedem Jahr, reichlich Hilfe von außen, da die Anzahl der Mitglieder kaum ausreicht, um über 24 Stunden alle erforderlichen Helferposten zu besetzen. Für Interessenten bestehen Kontaktmöglichkeiten zur Cottbuser DLRG unter mail@bez-cottbus.dlrg.de oder auch per Telefon unter (035604) 64 12 03.

Die Pokalübergaben erfolgen nach Vorlage des endgültigen Ergebnisses am Montag, 25. November um 18.30 Uhr im Stadthaus Cottbus am Erich-Kästner-Platz.

Georg Zielonkowski

 

24-Stunden-Schwimmen

15.11.2019 16:00 – 16.11.2019 16:00:

Schulwertung: mindestens 5 Teilnehmer pro Schule

Sekundarstufe: Pokal für die Schule mit der größten zurückgelegten Strecke
Primarstufe: Pokal für Schule mit der größten zurückgelegten Strecke
Alle Schulen: Pokal für Schule mit den meisten Teilnehmern

Vereinswertung: mindestens 5 Teilnehmer pro Verein

  1. Wertung: Vereine (außer Schwimmvereine), Firmen oder Interessengruppen
  2. Wertung: Vereine mit der Sportart Schwimmen, wie DLRG, PSV, Triathlon,

Firmenpokalwertung: mindestens 5 Teilnehmer pro Team, es gewinnt die Firma mit dem besten Durchschnitt

Ostsee-Pokal: mindestens 5 Teilnehmer pro Team, es gewinnt die Firma mit der größten zurückgelegten Gesamtstrecke

Einzelwertung:

  1. Wertung: weiblich bis 49 Jahre (Wertung gilt für Teilnehmerinnen, geboren ab 17.11.1969
  2. Wertung: weiblich ab 50 Jahre (Wertung gilt für Teilnehmerinnen, geboren bis 16.11.1969
  3. Wertung: männlich bis 49 Jahre (Wertung gilt für Teilnehmer, geboren ab 17.11.1969
  4. Wertung: männlich ab 50 Jahre (Wertung gilt für Teilnehmer, geboren bis 16.11.1969

Nachtpokalwertung 0:00 -4:00 Uhr: mindestens 5 Teilnehmer pro Team, es gewinnt das Team,

(egal, ob Schule, Verein oder Firma) mit dem besten Durchschnitt

Seniorenpokal: Frühpokal von 4:00 -8:00 Uhr: Einzelwertung für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 50 Jahre, es zählt die größte zurückgelegten Strecke. Diese Wertung gilt nur für Geburtsdatum bis zum 16.11.1969.

Pokal der Stadt Cottbus (4 Pokale)

Teilnehmer, die für Schwimmvereine starten, sind von dieser Wertung ausgeschlossen

Samstag 14:00 -16:00 Uhr:

Jugend weiblich bis 16 Jahre (geb. ab 17.11.2002)

Jugend männlich bis 16 Jahre (geb. ab 17.11.2002)

Damen ab 17 Jahre (geb. bis 16.11.2002)

Herren ab 17 Jahre (geb. bis 16.11.2002)

 

 

Teilen.

Hinterlasse eine Antwort