Vom 1. Juli bis 17. August wartet der Lübbener Kindersommer von Montag bis Freitag mit vielen tollen Mitmach-, Spaß- und Spielangeboten für Ferienkinder und Familien auf. Als Spürnase im Einsatz bei der Entdeckerkahnfahrt und Entdeckertour lernen die kleinen Forscher spielerisch vieles über die Tier- und Pflanzenwelt des Spreewaldes kennen. Spannende Geschichten und knifflige Rätsel lassen garantiert keine Langeweile aufkommen. Wenn um 18 Uhr die Glocken der Paul-Gerhardt-Kirche läuten, ist jeden Dienstag Märchenstunde. Kleine und große Märchenliebhaber können dann in einem Lichtermeer aus ihren Laternen durch die Altstadt zur Kirche ziehen. Mit der Türmerin gehen sie dann auf spannende und amüsante Spurensuche nach den verschwundenen Kirchturmglocken. Funkelnde Sterne und strahlende Kinderaugen bilden den Abschluss. Oder mit Mama und Papa beim Familienyoga in die grüne Oase der Schlossinsel abtauchen, bei der Gute-Nacht-Geschichten Kahnfahrt spannende Geschichten aus dem Spreewald lauschen oder sich auf Schatzsuche ins Schloss begeben. Während des Kindersommers ist für jeden etwas dabei.

Am 17. August steht mit dem Spreewälder Taschenlampenkonzert der Berliner Band „Rumpelstil“ auf der Schlossinsel Lübben ein besonderer Abend für die ganze Familie an. Ausgestattet mit Decken, Sitzkissen und natürlich Taschenlampen beginnt das Konzert noch bei Tageslicht, um dann mit selbstgeschriebenen Musikstücken in der Spreewälder Nacht auszuklingen.

AR

Infos und Tickets: Spreewald-Service Lübben, Tel. 03546 3090 oder www.luebben.de

Teilen.

Hinterlasse eine Antwort